Tischler Reisen AG

„Ayubowan!“ – Herzlich Willkommen in Sri Lanka

Wie ein Edelstein liegt Sri Lanka südlich von Indien im blauen Ozean. Die Insel bietet eine einzigartige Vielfalt: mystische Tempelanlagen und historische Orte, in denen man auf Buddhas Spuren wandelt, üppige Regenwälder mit einer artenreichen Tierwelt, weite Teeplantagen, kilometerlange Traumstrände und nicht zuletzt traumhafte Hotels. Die einheimische Bevölkerung empfängt jeden Besucher mit herzlicher Gastfreundschaft!

Von Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, geht es in Richtung Norden, wo zahlreiche hochkarätige Weltkulturerbestätten die Besucher erwarten. Anuradhapura, buddhistische Metropole und erste Hauptstadt der Insel aus dem 5. Jh. v. Chr. mit ihrer eindrucksvolle Ruinenlandschaft ist ebenso sehenswert wie die historischen Stätten von Polonnaruwa und der Felsentempel von Dambulla – eine der wichtigsten buddhistischen Pilgerstätten Sri Lankas, mit seinen fünf farbenprächtigen Höhlen und imposanten Buddha-Statuen.

Nicht weit entfernt liegt Sigiriya. Der schon von weitem sichtbare Felsen lässt erahnen, was die Besucher erwartet. Die imposanten Ruinen der ehemaligen Festung möchten erobert werden – 1.860 Stufen führen hinauf auf den Gipfel. Auf etwa halber Höhe erwartet die Besucher ein absolutes Highlight: Die berühmten Wolkenmädchen! Sie erstrahlen auch nach über 1.600 Jahren in schillernden Farben von den Felsenwänden. Die letzte Etappe markieren riesige Löwenpranken am Eingang zur Löwentreppe. Oben angekommen wird man mit atemberaubenden Ausblicken belohnt!

Die Strände und Badeorte an Sri Lankas Ostküste sind noch ein wahrer Geheimtipp. Nahe Trincomalee, einem der bestgeschützten Naturhäfen der Welt, kann man ausgiebig die Seele baumeln lassen.
Der britische Forscher Samuel W. Barker erkannte bereits im 19. Jh.: „Wenige Orte übertreffen die tropische Schönheit des Hafens von Trincomalee, der vollkommen von Land umschlossen ist und wie ein schimmernder See erscheint, dessen hüglige Ufer von den wogenden Wedeln der Kokospalmen und anderer Palmenarten gesäumt sind.“

Weiter südlich locken die paradiesischen Strände von Passikudah, die nicht nur zu einem entspannten Strandurlaub einladen, sondern auch ein beliebtes Ziel für Surfer sind. Exklusiver Hoteltipp: Im Uga Bay by Uga Escapes, einem luxuriösen Boutique-Resort direkt am feinsandigen Strand, genießt man besten Service und viel Ruhe abseits der Touristenzentren.

Wer noch nicht genug gesehen hat vom ehemaligen Ceylon, der sollte sich ins kulturelle Herz Sri Lankas begeben – nach Kandy. Die letzte singhalesische Hauptstadt wird auch „Königreich der fünf Berge“ genannt. Das Hochland mit dichtem Dschungel und ein angenehmes Bergklima sind charakteristisch für die sehenswerte Stadt. Sie ist geprägt von einer einzigartigen Mischung aus singhalesischer und westlicher Kultur und beheimatet den bekanntesten Tempel Sri Lankas, den „ehrwürdigen Tempel der Zahnreliquie Buddhas“.

Das Hochland rund um Nuwara Eliya erreicht man von Kandy aus am besten mit dem Zug – eine ganz besondere, erlebnisreiche Art, in Sri Lanka zu reisen! In der ehemaligen Sommerfrische der britischen Kolonialherren erlebt man einen Kontrast zu allem, was man zuvor in Sri Lanka entdeckt hat. Auf weiten Plantagen gedeihen die besten Tees der Welt – die berühmten Ceylon Tees. Fast ein wenig britisch unterkühlt kommt die Hill Station unterhalb des höchsten Berges Sri Lankas daher, mit Golfplätzen, Villen und altehrwürdigen Hotels.

Wer möchte kann rund um Nuwara Eliya ein besonderes Erlebnis erfahren und auf einer der Teeplantagen übernachten. Ein einzigartiges Hotelkonzept und eine perfekte Einführung in die Welt des Tees bietet Ceylon Tea Trails. Das riesige Anwesen besteht aus vier luxuriösen kolonialen Landhäusern. In dieser einzigartigen Atmosphäre begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und genießen neben persönlichem Service und exquisiter Vollpension auch den klassischen Afternoon-Tea und geführte Ausflüge in die Plantagen.

Vom milden Bergklima erquickt, gibt es für Sonnenanbeter, die lange Fahrstrecken an die Strände Sri Lankas scheuen, einen exklusiven Transfer an die Südküste: einen Flug mit dem Wasserflugzeug von den Tea Trails ins wunderschöne Schwesterhotel Cape Weligama. Das luxuriöse Strand-Resort liegt auf einer Klippe hoch über dem Indischen Ozean und bietet spektakuläre Ausblicke, exquisite Restaurants, traumhafte Pool-Anlagen und großzügige Villen mit allem Komfort.

Weligama selbst ist, neben Galle, eines der bekanntesten und hübschesten Städtchen an der Südküste. Der Kolonialstil überwiegt hier in kleinen gemütlichen Gässchen und die Küstenstraße schlängelt sich entlang traumhafter Buchten mit weißem Sand und türkisen Meer. Entlang der Küste und in der Stadt befinden sich zahlreiche charmante Hotels und Restaurants.

Weiter unterwegs entlang der Küste Richtung Osten erreicht man ein kleines Naturparadies – den Yala Nationalpark. Der bekannteste und zugleich älteste Nationalpark Sri Lankas beeindruckt durch seine üppige Flora und artenreiche Fauna. Von Affen, Elefanten und Reptilien bis hin zu Leoparden und seltenen Wasservögeln ist er Heimat vieler mittlerweile seltener Arten. Zudem erwartet die Besucher in den beiden zugänglichen Teilen des Parks dichter Dschungel und eine unglaubliche Vielfalt exotischer Pflanzen.

Direkt am Rande des Nationalparks erstrahlt ein neuer Stern am Traumhotel-Himmel Sri Lankas. Das gerade eröffnete Shangri-La Hambantota Resort, direkt am kilometerlangen Sandstrand an Sri Lankas Südküste, lädt zu ein zu Urlaubsfreuden auf höchstem Niveau. Das Hotel kombiniert modernen Stil mit landestypischen Elementen und ist idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren in den Yala Nationalpark.

Unsere kleine Sri Lanka Reise endet, wo sie begonnen hat: in Colombo. Die junge Hauptstadt ist von einer Vielzahl von Einflüssen geprägt. Neben bunten Märkten und einer verwinkelten Altstadt hat inzwischen auch die Moderne Einzug gehalten. Und die Vergangenheit als wichtige Hafenstadt zwischen Europa und Asien ist Colombo noch bis heute anzusehen – eine spannende Mischung der Kulturen!

Reisetipp

Haben Sie Lust auf eine Sri Lanka-Reise bekommen und möchten das Land individuell entdecken?

Tischler Reisen bietet als Fernreisespezialist seit vielen Jahren dieses besondere Reiseziel an und stellt Ihnen gerne Ihre ganz persönliche Sri Lanka-Reise zusammen. Im aktuellen Katalog „Indischer Subkontinent“ oder auf www.tischler-reisen.de finden Sie eine große Auswahl an Sri Lanka-Rundreisen, ausgesuchten Badehotels und verschiedenen weiteren Reisebausteinen, die Sie flexibel kombinieren können.

Information & Buchung: Tel. +49 8821 93179652 | Email: urlaub@tischler-reisen.de